Ricardo Feller

In der Saison 2017 gelang dem gerade mal 16 Jahren jungen Schweizer der Sprung in die renomierte GT3-Serie ADAC GT-Masters, als jüngster Fahrer aller Zeiten. 

 

Mittlerweile ist Ricardo 19 Jahre alt und lebt seinen Traum.

Er pilotiert diverse Audi R8 LMS für Profiteams und dies rund um die Welt. 

 

Der nächste Schritt: die amerikanische IMSA WeatherTech SportsCar Championship mit Montaplast by Land-Motorsport.

 

Sein Ziel: die DTM.

 

Lassen Sie sich vom Rennfieber anstecken und verfolgen Sie Ricardo auf seinem faszinierenden Weg.


Letztes Rennen

Als Leader in der Juniorenwertung und der Aussicht, Vizemeister in der Gesamtwertung zu werden, reiste Ricardo Feller an die Finalrennen der ADAC GT-Masters am Sachsenring. Es zeigt sich jedoch, dass zwei Rennen eine ganze Menge auf den Kopf stellen können und es anders kommen kann, als man denkt.

Über Ricardo

Seit 2011 betreibt Ricardo Feller Motorsport. Was als Hobby begann, ist zu einem Vollzeit-Engagement geworden. Auf die internationalen Kart-Serien folgte bald der Einstieg in die Formel 4. Im Jahre 2019 erfolgt nun auch die Teilnahme an Rennen in Übersee. Der Anfang machen die 24h von Dubai und die Rolex 24h at Daytona im Januar 2019.

Galerie

Verschaff dir einen Überblick über das Auto, die Strecken, Ricardo und die Motorsportszene. Die Galerie wird kontinulierlich aktualisiert mit neustem Bildmaterial. Damit erhältst du einen tiefen Einblick in Ricardos Welt und bist hautnah dabei, wenn er ins Auto steigt.



Ricky Racing GmbH

 

Bernstrasse West 60

5034 Suhr

Switzerland

 

rickyracing@gmx.ch